Herzerkrankungen und Covid-19

Patienten mit kardiovaskulären oder zerebrovaskulären Vorerkrankungen scheinen bei einer Infektion mit dem Corona Virus besonders gefährdet, die Virusinfektion führt bei ihnen häufig zu einem schweren Krankheitsverlauf mit allgemeiner Destabilisierung.

Mitarbeiter der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie und der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf behandeln in ihren Beiträgen folgende Themen:

  1. Kardiovaskuläre Pharmakotherapie bei HI und COVID-Infektion
    Autoren: Dr. Amir M. Nia und Dr. Raphael Bruno
    Reviewer: Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Jung
    _
  2. Kardiale Beteiligung bei COVID-Infektion
    Autorin: Fr. Dr. Jasmin Jussofie
    Reviewer: Dr. Amir M. Nia und Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Jung
    _
  3. Stratifizierung bei COVID
    Autor: Dr. Anselm Kunstein
    Reviewer: Hr. Dr. Björn-Erik Ole Jensen und Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Jung
    _
  4. Herzinsuffizienz und schwere Verläufe
    Autor: Dr. Georg Wolff
    Reviewer: Herr Dr. Amir M. Nia und Univ.-Prof. Dr. Dr. Christian Jung